Bewusstere Kommunikation - mein Steckenpferd

 

Als Landwirtin und Fachkraft für Umwelt- und Freizeitpädagogik habe ich über 20 Jahre in der Öffentlichkeitsarbeit zweier Kreislandvolkverbände in Norddeutschland gearbeitet. Kommunikation in Wort, Schrift, per Bild und Video - mit den unterschiedlichsten Zielgruppen (Landwirte, Landfrauen, Lehrkräfte, Schulklassen, Pressevertreter, Politiker, Verbraucher, Auszubildende usw.) -  gehörte zu meinen täglichen Aufgaben.

Vor allem in Situationen, in denen kritische Themen angesprochen werden (zum Beispiel bei Hoferkundungen, aber auch bei Generationskonflikten oder Problemen in der Ausbildung), habe ich gelernt, wie wichtig es ist, bewusst zu kommunizieren. Sonst ergibt schnell ein Wort das andere, Emotionen übernehmen das Kommando und die Situation gerät in eine Schieflage.

 

                                       Worte kann man nicht zurücknehmen!

 

Daher entschloss ich mich, nebenberuflich eine Ausbildung zum "Coach in Bildungs- und Beratungsprozessen" bei der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) in Bad Zwischenahn zu absolvieren. Nach der Ausbildung verfeinerte sich meine Wahrnehmung für die Hintergründe in der Kommunikation und ich bildete mich durch entsprechende Kurse und Literatur fort. Mit diesem erprobten "Handwerkszeug" ausgerüstet unterstütze ich Sie mit konstruktiven und lösungsorientierten Methoden, sowohl in Seminaren wie auch online.

 

So können Sie

 

Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern -

 

privat, im Beruf oder Ehrenamt.

Rückmeldungen von Teilnehmern des Einführungsseminars "Verbessern Sie Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen", November 2018:

 

"Die vielen Übungsmöglichkeiten haben mir gut gefallen. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen."

"Ich möchte in einem Fortsetzungskurs mehr Mut zum freien Reden bekommen und gerne noch mehr Übungsgespräche führen. Dabei geht es mir um die Interpretation von Emotionen in der Mimik meines Gesprächspartners".

"Die Teilnehmenden wurden einbezogen und konnten mitmachen. Die Übungen lieferten viele Anregungen und Beispiele. Bei der Dozentin fiel eine gute Fachkompetenz auf. Dazu war die Vermittlung verständlich."

"Ich würde gerne noch mehr über die Transaktionsanalyse, insbesondere das "Erwachsenen-Ich" erfahren".

"Vor allen Dingen möchte ich noch mehr über Lösungsmöglichkeiten bei Konfliktgesprächen im Betrieb lernen und wünsche mir einen Aufbaukurs."

"Ich möchte noch mehr darüber erfahren, wie ich Konflikte am Arbeitsplatz vermeiden kann".

"Ich habe Denkanstöße für mein Verhalten bekommen und werde versuchen, meine Kommunikationsfähigkeit künftig zu verbessern."

"Dieses Thema sollte auch in der Schule vermittelt werden."

Hier finden Sie sowohl nützliche Informationen z.B. aus der Kommunikationsforschung als auch Beispielsituationen, die aufzeigen, wie unterschiedlich Kommunikation verlaufen kann und wie es gelingt, mehr Achtsamkeit für sich selbst und für die Gesprächssituation zu entwickeln.
Zahlreiche Kommunikationsübungen zeigen Ihnen, wie Sie bewusster kommunizieren können.

          Was Sie betrifft...

                                                                     ... das interessiert mich!